Seitenbereiche:

Navigation:

Subnavigation:

spezielle Seiten:
Sprache: DE | EN

Website durchsuchen:

Positionsanzeige:
Inhalt:

Erhöhte Prozessoptimierung durch 3D-Koordinatenmessmaschine

Aufgrund der Bauteilkomplexität und hohen Kundenforderungen im Geschäftsfeld „Lohnfertigung-Linz“ wurde im Geschäftsjahr 2012 ein klimatisierter Messraum implementiert und eine 3D-Koordinatenmessmaschine angeschafft. Nach mehreren technischen Meetings mit den einschlägigen Herstellern ist die Entscheidung auf die Marke „Zeiss“ gefallen.

Herr Köck Peter und ein Mitarbeiter aus der mechanischen Fertigung vertieften sich während der Produktschulung mehrere Tage lang in die komplexe Steuerungssoftware „Calypso“ der Messmaschine.
Das Zusammenspiel von Maschine und optimal abgestimmter Software ermöglicht die Erstellung von Messabläufen mit objektorientierter Programmierung und die Anwahl der in den Konstruktionszeichnungen verwendeten Merkmale. Die technischen Möglichkeiten reichen von der Einzelpunktmessung bis zum Scannen einer Kontur von Messaufgaben. Darüber hinaus können die Messberichte den individuellen Erfordernissen angepasst werden.

Mit einem Messbereich - X = 1200 mm Y = 2400 mm Z = 1000 mm - wird die gesamte Produktpalette im Bereich der mechanischen Fertigung abgedeckt.

Folgende Tätigkeiten werden durchgeführt:

  • Wareneingangsprüfungen (Vergleichsmessungen)
  • Überwachung von Messmittel
  • Überwachung der mechanischen Fertigung (Präventivmaßnahmen)
  • Programmierung und Vermessung von Bauteilen für Bemusterungen


Haben Sie gewußt, dass

  • ein normales Menschenhaar zwischen 0,05 bis 0,07 Millimeter dick ist ?
  • Mit unserer 3D-Messchmaschine erzielen wir eine Messgenauigkeit von 0,0019 Millimeter !
  • Wenn Sie 1 Menschenhaar mit einer Dicke von 0,06 Millimeter in 30 Teile teilen, hat davon 1 Teil ca. 0,002 Millimeter und würde der Messgenauigkeit der Maschine entsprechen.
  • ACHTUNG: Bitte nicht versuchen, denn Sie würden es ohnehin nicht schaffen !
  • die optimale Messraumtemperatur bei 20°C liegt ?Die Temperatur wird mittels Klimaanlage geregelt und aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass der Messraum nur bei Bedarf geöffnet wird um somit etw. Schwankungen zu vermeiden (die Temperatur hat einen sehr hohen Einfluß auf das Messergebnis)

Mit der Implementierung der 3D-Koordinatenmessmaschine haben wir die Rahmenbedingungen für die Champions-League erreicht. Durch den hervorragenden Einsatz unserer Mitarbeiter werden wir das Finale erreichen und gewinnen.

Holen wir uns den Titel !
Zeiss Accura II am Standort Linz