Neuson Hydrotec

Ein Partner - Ein System - Eine Verantwortung

Geschätzt von namhaften internationalen Großkunden aus den Bereichen Automotive, Baumaschinen, Energietechnik, Recycling und Maschinenbau, gilt NEUSON Hydrotec als verlässlicher Partner. Geprägt von einem beachtlichen Exportanteil unserer Produkte für mobile und stationäre Anwendungen gehen wir den Weg als moderner österreichischer Qualitätslieferant.

 

Für unseren Standort in Linz suchen wir Sie als Verstärkung für unser Team als

Übernahme des Bereiches Forschung und Entwicklung

Für diese Position bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene technische Fachausbildung (HTL, Universität)
  • Mind. 5 Jahre praktischer Erfahrung in der Konstruktion und der technischen Projektabwicklung bzw. Projektleitung
  • REFA Kenntnisse
  • FMEA Kenntnisse
  • Hydraulikkenntnisse
  • Kenntnisse der Finite Elemente Methode (FEM)
  • 3D-CAD (NX) Kenntnisse
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse mit ausgezeichneter Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise und hohes Engagement
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Identifikation
  • Flexibilität und Genauigkeit
  • Ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein sowie Organisationsfähigkeit
  • Kreativität und Spontanität
  • Reisebereitschaft

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Innovationsmanagement – Produktfindung – Trendscouting
  • Durchführung von Festigkeits- und Lebensdauerberechnungen von Hydraulikkomponenten und Sonderanlagen
  • Weiterentwicklung und Optimierung bestehender Produkte
  • Erstellung von Projektabläufen
  • Leitung von Entwicklungsprojekten
  • Durchführung von FMEA-Analysen in verschiedenen Produktstadien
  • Erarbeitung von REFA-Ansätzen für die Produktmontage sowie Erstellung der Layouts für Montageplätze
  • Ausarbeitung alternativer Fertigungsmethoden und Technologien
  • Durchführung von technischen Präsentationen und Kundengesprächen
  • Technische Behandlung von Reklamationsfällen
  • Erarbeitung von Lösungsansätzen und -konzepten bei konkreten Problemstellungen
  • Patent- und Förderwesen